Pressemitteilungen

Hier haben wir alle seit Ende 2021 an die juristische Fachpresse verschickten Presseinformationen der Jurebus GmbH in Kurz- und Langform für Sie zum Download (PDF) bereitgestellt.

So werden Rechtsanwältinnen in der Google-Suche benachteiligt

Sucht man via Google nach „Rechtsanwältin“ und fügt das in Frage kommende Fachgebiet hinzu (z. B. „rechtsanwältin arbeitsrecht“), tauchen in den Resultaten meist überproportional viele Rechtsanwälte auf. Teilweise werden die Websites von Anwältinnen sogar regelrecht auf die hinteren Plätze verdrängt. Verantwortlich für diese Ungleichbehandlung ist der Algorithmus der US-amerikanischen Suchmaschine, der sich im deutschen Zielmarkt des Konzerns mit gendergerechter Sprache schwertut. Aber auch die User tragen mit dazu bei, dass Google in diesem Punkt nicht auf der Höhe der Zeit ist. In der Folge entstehen daraus potenzielle Wettbewerbsnachteile für in Deutschland tätige Rechtsanwältinnen.

Downloads

Die Mittagspause ist tot – es lebe die Mittagspause! Oder: So generieren Kanzleien in Zeiten von Corona mehr Neumandate

Kanzleien sollten auch in der Mittagszeit optimal telefonisch erreichbar sein – und in der Corona-Krise gilt dies mehr denn je! Dies legen umfangreiche Kundendaten des Karlsruher Legal-Start-ups Jurebus nahe: So gehen jetzt deutlich mehr Anrufe während der Mittagspause in Kanzleien ein als früher. Ist dann aber statt eines Ansprechpartners nur der Anrufbeantworter zur Stelle, entgeht Anwältinnen und Anwälte das eine oder andere Zusatzgeschäft. Denn viele potenzielle Neumandanten wenden sich an diesem „neuralgischen Punkt“ sofort an eine andere Kanzlei. Doch es gibt eine einfache Lösung.

Downloads